Sie sind hier: Hinweise » VideoŘbersicht » Videobearbeitung


Foto Manfred Wiesner GoPro HERO 7
Videobearbeitung

Um Videos von meinen Radwanderungen zu erstellen nehme ich eine
        - Radwanderkarte (BVA) in die Hand.
Plane die Strecke, informiere mich im Internet nach Sehenswürdigkeiten
und erstelle mit dem
        - Routenplaner die Strecke.
Um mich auf die Landschaft konzentrieren zu können, setze ich die Route in eine
       - GPX-Datei ZIP um.
Durch die Landschaft navigiert mich eine
       - Navigationssoftware (zzt. Komoot).
Die Videoclips nehme ich mit meiner
       - Action - Kamera (GoPro HERO 7) mit Halterung auf.
         Anmerkung:
         Mit den Halterungen habe ich bis jetzt sehr schlechte Erfahrungen
         gesammelt.
         Halterungen aus Kunststoff waren sehr kurzlebig (ca. 200 - 600 km).
         Halterungen aus Aluminiumguss (ca. 1000 - 1500 km)
         Alle Halterungen brachen an der Verschraubung oder am
        G
elenkstück.
Die Videoclips bearbeite ich mit einem
       - kostenpflichtigen Videobearbeitungsprogramm (Movavi Video Suite
         18).
         Hier gibt es viele Anbieter, die eine Bearbeitungssoftware kostenlos anbieten.
Nach einer 80 km Radtour habe ich für
       - ca. 3:30 Std - 4:00 Std Videoclips.
Jetzt kommt die Qual der Wahl, welche Clips lösche ich und welche 
         geben die Strecke wieder.
Bearbeitungszeit: im Durchschnitt ca. 15:00 Std 

Anmerkung:
Menüpunkt Videostartpunkte habe ich gelöscht.
Grund:
Die Idee, Startpunkte in den Videos anzugeben war gut, nur die gefahrene Strecke muss identisch sein. Ansonsten wird es recht unübersichtlich.